Ex-Freundin zurückgewinnen - Sofort anwendbare Tipps • Ex-Restart

Ex-Freundin zurückgewinnen - Diese ultimativen Tipps kannst Du sofort anwenden!

Ex-Zurück-Test

Hier klicken und Test machen!

Die Ex-Freundin zurückgewinnen ist ein großer Wunsch von vielen.

Allerdings begehen die meisten Männer den Fehler, ohne Strategie vorzugehen.

Wer bei der Rückeroberung jedoch mit einem Plan vorgeht, hat gute Chancen auf Erfolg.

In diesem Beitrag gebe ich Dir einige Ratschläge und Ex-Freundin zurückgewinnen Tipps.

Hinweis: Weitere Informationen rund um das Thema "Ex zurück" findest Du in der Blogparade von maennlichkeit-staerken.de.

Eine Trennung kann jedem passieren

Eine Trennung kann jedem passieren.

Wenn wir die richtige Frau gefunden haben, fühlen wir uns glücklicher als je zuvor.

Wir fühlen uns, als ob wir Berge versetzen können.

Doch bedauerlicherweise passieren auch Trennungen, sie können jedem passieren.

Nicht jede Beziehung ist für die Ewigkeit geschaffen.

Einige Trennungen sind von Dauer.

Andere wiederum sind nur vorübergehend und können mit der richtigen Vorgehensweise rückgängig gemacht werden.

Aber bevor wir zu näheren Details kommen, möchte ich mit Dir zuerst über einige Grundlagen reden.

Erinnere Dich, wer Du bist

Wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst, musst Du verhindern aufzuhören, wer Du bist!

Das heißt, Du darfst nicht Deine Seele aufgeben und diese Deiner Ex geben.

Es ist normal, alles Menschenmögliche zu versuchen, um die Ex-Freundin zurückzugewinnen.

Aber falle nicht bettelnd auf die Knie, um ihr zu sagen, dass Du sie zurückwillst.

Stattdessen musst Du stark sein, Ruhe bewahren und glauben das Du ohne sie zurechtkommst.

Mit dieser Einstellung setzt Du Dir ein starkes Fundament, das Dich, wenn Du wieder Kontakt zu Deiner Ex aufnimmst, unterstützt.

Verfällst Du hingegen in Selbstmitleid, bringt Dich dies kein Stück weiter.

Vielmehr besteht das Risiko, dass Du immer tiefer von diesem Strudel nach unten gezogen wirst.

Um exakt dies zu vermeiden ist es wichtig, dass Du genügend Energie besitzt, um mit den Herausforderungen die nun vor Dir liegen, umgehen zu können.

Traurig zu sein ist in Ordnung, aber...

Verstehe mich nicht falsch, natürlich darfst Du traurig sein und weinen.

Ziehe einen Strich unter den Trennungsschmerz und zeige Rückgrat. So bist Du stark genug, Deine Ex zurückzuerobern.

Hast Du bereits intensiv getrauert?

Oder bist Du am Schwanken zwischen Wut und Traurigkeit?

Wo immer Du Dich in diesem Prozess auch gerade befindest, Du musst nach vorne blicken und Dich selbst wieder in den Griff bekommen.

Je eher Du hierzu in der Lage bist, desto eher und nachhaltiger wirst Du die nächsten Schritte erfolgreich umsetzen können.

Finde mit dem Ex-Zurück-Test heraus, ob Du noch Chancen hast.

Finde mit dem
Ex-Zurück-Test heraus,
ob Du noch Chancen hast.

Verbessere Deine Persönlichkeit

Verändere Dein Leben, wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst.

Dein altes Ich wird nicht bei Deiner Ex punkten können.

Nur ein neues Ich wird erfolgreich sein, wenn es darum geht, Deine Ex-Freundin zurückzugewinnen.

Dein altes Ich hat dazu beigetragen, dass die Beziehung beendet wurde.

Daher ist es an der Zeit, positive Veränderungen an Deiner Person vorzunehmen.

Sei dabei aber realistisch. Tu gerade so viel, wie Du auch wirklich verändern kannst.

Es müssen Veränderungen sein, die Du auf lange Sicht halten kannst.

Jetzt ist nicht der Zeitpunkt riesengroße Pläne zu schmieden, um bereits nach kurzer Strecke an diesen zu scheitern.

Dies würde Dich nur noch tiefer nach unten ziehen.

Auswirkungen Deiner Veränderungen

Deine Ex wird Deine Veränderungen bemerken und positiv darauf reagieren.

Nochmals sei betont, dass Du dabei realistisch sein musst!

Erschaffe nicht etwas unauthentisches, nur weil Du denkst, Du kannst sie damit zurückbekommen.

Wenn Du das nämlich tust, wird es Deine Ex nur schwer glauben und das führt wiederum dazu, dass sie Dir nicht vertraut.

Hinzu kommt, dass Du diese Maskerade auf lange Sicht gesehen nicht halten kannst.

Selbstvertrauen stärken

Ein ganz entscheidender Faktor bei Deinem Vorhaben ist Dein Selbstvertrauen.

Du musst versuchen dieses zu stärken.

Zunächst für Dich selbst.

Dies hilft Dir gleich mehrfach.

So gewinnst Du wieder Kontrolle über Dich und Deine Gefühle und bist in der Lage, klar zu denken und zu handeln.

Sehe die Vergangenheit als Lernerfahrung

Sehe die Vergangenheit als Lernerfahrung und realisiere, was in Deiner Beziehung schief lief. Danach kannst Du Deinen Blick wieder nach vorne richten.

Vergesse nie, wie die Trennung zustande kam bzw. was dazu geführt hat.

Zwar solltest Du nicht zulassen, dass die Fehler der Vergangenheit Dich kontrollieren, so solltest Du aber auf der anderen Seite nie vergessen, was die Ursachen für die Trennung waren.

Sehe die Ereignisse, die in der Vergangenheit passiert sind als Lernerfahrung und behalte sie als Erinnerung, um gleiche Fehler zukünftig zu vermeiden.

Realisiere, was schief lief

Du bist wahrscheinlich nicht allein für die Trennung verantwortlich.

Aber Du musst realisieren, was Du falsch gemacht hast, um Dich darauf fokussieren zu können, dieses Verhalten zu korrigieren.

Nimm Dir daher Zeit, um darüber nachzudenken.

Wenn Du die Fehler und Versäumnisse gefunden hast, dann betrachte diese nicht länger im Detail.

Versuche vielmehr, diese aus einer größeren Perspektive zu sehen.

So erkennst Du die Zusammenhänge besser und wirst feststellen, woran Du jetzt arbeiten musst.

Vergebe und Vergesse

Vergebe und vergesse, was Deine Ex falsch gemacht hat.

Das ist der beste Weg, um sicherzustellen und zu verhindern, dass sich die Geschichte nicht noch mal wiederholt, solltest Du und Deine Ex irgendwann in der Zukunft wieder zusammen sein.

Es bringt Dich absolut nicht weiter, wenn Du die Gründe für das Scheitern ausschließlich bei ihr suchst und sie dafür verantwortlich machst.

Vielleicht hast Du recht und sie hat diese Beziehung zerstört, aber Du hast es zugelassen.

Vielleicht liegen die Gründe aber auch bei Dir selbst.

Hast Du darüber bereits nachgedacht?

Meist haben beide Seiten Schuld

In den meisten Fällen ist es jedoch so, dass beide Seiten einen Teil der Schuld am Scheitern einer Beziehung tragen.

Selbst wenn man ein eher verzeihender und nachgebender Typ Mensch ist, alles kann man auf Dauer nicht ertragen und verzeihen.

Richte Deinen Blick nach vorne

Wichtig für Dich ist es nun, die Vergangenheit hinter Dir zu lassen und nach vorne zu blicken.

Erinnerst Du Dich an die zahlreichen schönen Momente, die Ihr gemeinsam erlebt habt?

Genau dort möchtest Du wieder hin!

Wenn es Dir weiterhin schwerfällt, die Vergangenheit zu vergessen, dann versuche zumindest, die positiven Elemente daraus zu betrachten.

Finde mit dem Ex-Zurück-Test heraus, ob Du noch Chancen hast.

Finde mit dem
Ex-Zurück-Test heraus,
ob Du noch Chancen hast.

Vermeide Fehler bei der Rückeroberung

Vermeide Fehler bei der Rückeroberung.

Es gibt eine Sache, die Du falsch machen kannst, nämlich Dein eigenes Fehlverhalten zu ignorieren.

Dies ist einer der größten Fehler, den Du vermeiden musst.

Komme nicht auf die Idee, die Schuld auf Deine Ex-Freundin abzuwälzen. Denn das ist Verliererdenken.

Stattdessen musst Du Deine Fehler, welche Du in der Beziehung begannen hast erkennen und analysieren, um aus ihnen zu lernen.

Das ist ganz wichtig!

In Wahrheit kannst Du nämlich froh sein, dass sich Deine Ex von Dir getrennt hat.

Denn jetzt hast Du die Möglichkeit Dich weiterzuentwickeln.

Nutze diese Chance!

Das Zurückerobern Deiner Ex-Freundin wird der Beweis dafür sein, dass Du über Dich hinaus gewachsen bist.

5 fatale Fehler, die Du unbedingt vermeiden musst

Nachfolgend verrate ich Dir einige Fehler, die nach einer Trennung von Verlassenen begangen werden.

Vermeide diese unbedingt!

Fehler Nr. 1: Bedürftiges Verhalten

Begehe nicht den schweren Fehler, Deiner Ex-Freundin hinterher zu rennen und sie verzweifelt anzubetteln, doch wieder zurückzukommen.

Mache das auf gar keinen Fall!

Es macht Dich nur unattraktiv und lässt Dich wie ein Verlierer aussehen.

Fehler Nr. 2: Von Liebe reden

Dieser Fehler wird direkt bei der Trennung oder danach begangen.

Deine Ex weiß, dass Du sie liebst, ohne das Du es sagen musst.

Dennoch hat sie sich von Dir getrennt.

Deine Bekundung wird nichts daran ändern (noch nicht).

Fehler Nr. 3: Stalking

Renne ihr also nicht auf der Straße, der Schule, der Uni oder dem Arbeitsplatz hinterher und verfolge sie auch nicht nach Hause.

Bombardiere Deine Ex auch nicht mit Anrufen und Textnachrichten.

Fehler Nr. 4: Lügen

Du solltest Deiner Ex gegenüber nicht lügen, nur in der Hoffnung, ihre Aufmerksamkeit dadurch zu erlangen.

Wenn Du lügst, werden Deine Lügen früher oder später aufgedeckt.

Riskiere also nicht Deine Glaubhaftigkeit, indem Du ihr irgendein Märchen auftischst.

Fehler Nr. 5: Geschenke machen

Wenn Du glaubst, Du kannst Deine Ex-Freundin zurückgewinnen, indem Du ihr Geschenke machst, irrst Du Dich gewaltig!

Diese Vorgehensweise funktioniert nur in Filmen, aber nicht im echten Leben.

Du kannst die Gefühle einer Frau nicht kaufen.

Vermeide daher den Fehler ihr Blumen, Pralinen oder sonst irgendetwas zu schenken.

Die Ex-Freundin zurückgewinnen geht nur mit einem Plan

Die Ex-Freundin zurückgewinnen geht nur mit einem Plan.

Bevor Du den Kampf um Deine Ex aufnimmst, solltest Du Dir einen Plan machen und Dich daran halten.

Lass Dir aber Zeit dabei!

Überlege Dir in aller Ruhe, wie Du vorgehen möchtest.

Mache auf gar keinen Fall den fatalen Fehler und hoffe, dass wenn Du die Sache emotional angehst, Du ein gutes Ergebnis bekommen wirst.

Denn das, wirst Du nicht!

Emotionale Aktionen führen dazu, dass sie Dich in den Augen Deiner Ex bedürftig und unsicher aussehen lassen. Zudem trägt es dazu bei, dass sie sich von Dir distanzieren wird.

Selbstbewusst und zuversichtlich agieren

Du musst Deiner Ex beweisen, dass Du der Meister über Dich selbst bist.

Du musst selbstbewusst und zuversichtlich agieren.

Unsicherheit ist die Ursache für Fehler und führt zum Scheitern Deines Plans. Und das, willst Du schließlich unbedingt vermeiden.

Solltest Du unsicher sein, dann warte noch ab, bevor Du weitere Schritte unternimmst.

Denn ein starkes Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen sind absolut notwendig, um souverän zu sein und die Situation zu meistern.

Bereite Deinen Plan vor

Wenn Du Dir Gedanken zu Deinem Vorhaben machst, wirst Du erfolgreich bei Deiner Ex punkten.

Gehst Du in dieser Situation mit einem Plan vor, wirst Du Deine Ex schneller zurückbekommen, als Du denkst.

Spiele Deine weitere Vorgehensweise in Deinem Kopf ab und bedenke dabei sämtliche Situationen, die entstehen können.

Je besser Du vorbereitet bist, desto weniger kann und wird schiefgehen.

Ex-Freundin zurückgewinnen Tipps

Ex-Freundin zurückgewinnen Tipps.

Wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst, solltest Du die folgenden Tipps beherzigen.

Tipp Nr. 1: Geh auf Abstand

Falls noch nicht geschehen, solltest Du jetzt eine Kontaktsperre einleiten.

Sowohl Deine Ex als auch Du brauchen Zeit und Freiraum, um alle negativen Assoziationen von der Trennung zu verarbeiten.

Tipp Nr. 2: Verändere Dein Leben

Du solltest bestimmte Dinge in Deinem Leben ändern.

Höchstwahrscheinlich wollte auch Deine Ex-Freundin bereits, dass Du bestimmte Dinge in Deinem Leben angehst.

Tipp Nr. 3: Ändere Deine Denkweise

Du solltest die Art und Weise wie Du über Beziehungen denkst ändern.

Mach einen Neuanfang und lass all die schlechten Erfahrungen hinter Dir. Beginne neue und gesunde Beziehungen.

Tipp Nr. 4: Nimm zukünftige Beziehungen ernst

Auch solltest Du Deine zukünftigen Beziehungen ernst nehmen (falls Du das bisher nicht gemacht hast).

Ungezügelte Gedanken mit einer Partnerin, die nicht genauso tickt wie Du, führen langfristig zum Abbruch der Beziehung.

Tipp Nr. 5: Lerne Verführungs-Strategien

Wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen möchtest, solltest Du unbedingt Verführungsstrategien kennen, um wieder ihre Liebe zu gewinnen.

Du musst imstande sein, wieder Attraktivität und Anziehungskraft auf sie auszuüben. Und Du musst in der Lage sein, ihr Vertrauen zurückzugewinnen.

Mit diesen fünf Tipps sollte Dir folgendes klar sein: Das Zurückgewinnen Deiner Geliebten erfordert Deinen Einsatz.

Passives warten und hoffen führt zu nichts.

Die in sich hineinwünschende Männerschaft mit ihren Gedanken wie:

  • „Hätte ich mal das oder das gemacht.“
  • „Kann ich meine Ex-Freundin wirklich zurückgewinnen?“
  • „Was wäre gewesen, wenn ich das oder das getan hätte.“

...diese Männer werden es nie schaffen. Das sind Verlierer und keine Frau steht auf Verlierer.

Deshalb nimm Dir folgendes zu Herzen: Werde aktiv!

Analysiere Deine Verhaltensweisen in Beziehungen und verändere sie.

Und ganz wichtig, nutze eine Strategie!

Sicherlich kennst Du den Spruch von Napoleon Bonaparte:

„Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.“

Bei dem Spruch hat sich Napoleon etwas gedacht.

Du stehst jetzt im Kampf und möchtest Deine Ex-Freundin zurückgewinnen und kein Feldherr betritt eine Schlacht ohne einen ausgeklügelten Plan. Denn das wäre gelinde ausgedrückt, dumm.

Finde mit dem Ex-Zurück-Test heraus, ob Du noch Chancen hast.

Finde mit dem
Ex-Zurück-Test heraus,
ob Du noch Chancen hast.

5 weitere unfehlbare Ratschläge, um Deine Ex-Freundin zurückzugewinnen

Hier noch fünf weitere Ratschläge für Dich, die Du befolgen solltest.

Ratschlag Nr. 1: Finde heraus, was Deine Ex-Freundin wirklich will

Manchmal ist es nicht so leicht herauszufinden, warum die Beziehung wirklich gescheitert ist.

Manchmal sind Frauen nicht so gut darin auszudrücken, was sie wirklich wollen.

In einer Minute kann die Frau nett sein und in der anderen Dir die kalte Schulter zeigen.

Lerne zwischen den Zeilen zu lesen.

Ratschlag Nr. 2: Fördere das Vertrauen zwischen Dir und Deiner Ex

Vertrauen gewinnt man durch gutes Handeln.

Interessanterweise kann auch der hässlichste Mann in den Augen einer Frau schön werden, wenn er weiß, wie er Vertrauen aufbauen kann.

Du hattest ja bereits das Vertrauen Deiner Ex-Freundin. Damit hast Du die schwerste Arbeit bereits hinter Dich gebracht.

Als Faustregel gilt: Vertraue erst Dir selbst, dann wird Deine Ex-Freundin auch wieder Dir vertrauen.

Ratschlag Nr. 3: Bleibe innerlich stabil und gesund

Eine Trennung kann auch für den härtesten Mann ein Schock sein.

Nicht selten treten Depressionen auf.

Lass Dich von der Trennung nicht so sehr beeindrucken. Sie sagt weitaus weniger über Dich aus, als Du zunächst denkst.

Um Deine Ex-Freundin zurückzugewinnen, musst Du in bester Form sein.

Behandle daher unbedingt Deine Depression (falls Du eine hast) und gewinne dadurch Dein Selbstwertgefühl zurück.

Was glaubst Du?

Wen finden Frauen attraktiver?

Zerrüttete Männer oder selbstbewusste Männer?

Ratschlag Nr. 4: Vermeide anfangs jeden Kontakt

Wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst, musst Du diese Regel unbedingt befolgen: Vermeide in der Anfangszeit nach der Trennung unbedingt den Kontakt mit ihr.

Wie bereits erwähnt solltest Du eine Kontaktsperre einleiten.

Auch wenn Du innerlich fast stirbst, weil Du nicht mehr in ihren Armen liegst, musst Du Dich unbedingt an diese Regel halten.

Diese Auszeit hilft Dir dabei, das Geschehene zu reflektieren und Deine Gedanken neu zu ordnen.

Zudem erkennen viele Frauen durch die Abwesenheit, dass sie jemanden sehr wichtiges verloren haben und fangen an Dich zu vermissen.

Ratschlag Nr. 5: Setze Grenzen

Wenn Deine Ex-Freundin weiß, dass Du sie um jeden Preis zurückhaben willst, dann hat sie die Kontrolle über die Situation.

Lasse unter keinen Umständen zu, dass sie die Situation zu ihren Gunsten ausnutzen kann.

Grenzen zu setzen bedeutet für Dich, die Zügel wieder selber in die Hand zu nehmen.

Wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst, dann zeigst Du ihr ganz klar Grenzen auf.

Dadurch steigt Dein Wert in ihren Augen wieder an.

Was kannst Du noch tun?

  • Analysiere die Beziehung sowie Dein Fehlverhalten und lerne daraus.
  • Sei verständnisvoll für Dich selbst und suche nach Deinen eigenen Schwächen. Das ist ein guter Ausgangspunkt für eine bessere Zukunft.
  • Finde die eigentliche Trennungsursache. Vielleicht warst Du oder sie untreu. Vielleicht fehlte es an Vertrauen oder sie fühlte sich von Dir allein gelassen. Manchmal fehlt auch die Leidenschaft. Es gibt viele mögliche Gründe. Welcher ist es bei Dir?
  • Es kann sein, dass Du mehrere Gründe für das Scheitern Deiner Beziehung findest. Wenn das der Fall ist, dann finde zunächst den dominanten Trennungsgrund heraus.

Denke immer daran...

Ein Paar, das sich wirklich liebt ist immer in der Lage zu verzeihen. Es ist auch in der Lage sich gemeinsam zu verbessern und Fortschritte zu machen.

Toleranz ist ein wichtiges Merkmal jeder guten Beziehung.

Du darfst in einer Beziehung nicht den Fehler machen, zu besitzergreifend zu sein. Deine Ex war und ist nicht Dein Eigentum.

Die Beziehung wird vielmehr durch gegenseitige Toleranz gestärkt. Ihr beweist Euch dadurch gegenseitig, wie sehr Ihr Eure Individualität aneinander schätzt, ohne für diese die Beziehung zu riskieren.

Dieses Vertrauen hilft, gelassener zu sein und zugleich zu wissen, dass der Partner eben genau dieses Vertrauen nicht missbraucht.

Entwickelt Euch gemeinsam weiter

Aus Fehlern lernt man - dieser alte Spruch besitzt seine Gültigkeit auch bei Partnerschaften.

Dabei kommt es jedoch darauf an, gemeinsam etwas lernen zu wollen.

Situationen, in denen sich Du oder Deine Partnerin unwohl fühlen, müssen daher in einem ruhigen Moment sachlich angesprochen werden.

So gelingt es, den anderen besser zu verstehen und dieses Verhalten künftig zu tolerieren oder zu unterlassen.

Bist Du bereit eine Ex-Zurück-Strategie aufzusetzen?

Wenn ja, dann mach den Ex-Zurück-Test wo Dir im Anschluss ein Strategie-Video empfohlen wird, dass Dir erklärt, wie Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen kannst.

Ex-Zurück-Test

Ex-Zurück-Test

Finde heraus, ob Du Dich mit Deiner Ex-Freundin versöhnen kannst. 

Finde heraus, ob Du Dich mit Deiner Ex versöhnen kannst.

Das könnte Dich auch interessieren: