Fehleranalyse nach der Trennung – So gehts! • Ex-Restart

Fehleranalyse nach der Trennung – So gehts!

Ex-Zurück-Test

Hier klicken und Test machen!

In diesem Beitrag lernst Du alles Wichtige rund um die Fehleranalyse nach der Trennung.

Lies Dir den Text aufmerksam durch.

Du wirst die darin enthaltenen Informationen brauchen, um Deine Ex wieder zu sehen.

Fehler zu analysieren ist wichtig

Nach der Trennung wollen viele Männer ihre Ex schnellstmöglich zurück, ohne sich überhaupt zu fragen, was eigentlich schief lief.

Höchstwahrscheinlich hast auch Du Dir bereits die Frage gestellt: Wie kann ich schnell meine Ex zurückgewinnen?

Aber bevor Du irgendetwas unternimmst, um sie zurückzubekommen, solltest Du zuerst eine Fehleranalyse machen.

Zu erfahren, was in Deiner Beziehung schief lief, wird Dir eine bessere Sichtweise auf die Trennung verschaffen.

Finde mit dem Ex-Zurück-Test
heraus, ob Du noch Chancen hast.

Finde mit dem
Ex-Zurück-Test heraus,
ob Du noch Chancen hast.

3-Schritte-Fehleranalyse

Gehe folgende Schritte gründlich durch.

1

Schritt 1: Wer machte mit wem Schluss?

Wichtig für die hier vorgestellte Fehleranalyse ist, dass Deine Ex-Freundin mit Dir Schluss gemacht hat und nicht umgekehrt. Ist das der Fall, dann gehe zu Schritt 2.

2

Schritt 2: Finde heraus, warum sie die Beziehung beendete

Damit eine Frau eine Beziehung beendet, muss der Mann bestimmte Dinge getan haben.

Wenn Du Deine Ex zurückhaben möchtest, musst Du wissen, was es war.

Unter Umständen hat sie Dir bei der Trennung nur ein paar Wischiwaschi Gründe genannt.

Oft hört man(n): "Wir haben uns auseinander gelebt." oder "Ich brauche mehr Freiraum.".

Was auch immer sie Dir gesagt hat, Du hast vermutlich immer noch keine Ahnung, warum die Beziehung auseinander ging.

Aber keine Sorge, unten in Schritt 3, helfe ich Dir weiter.

3

Schritt 3: Finde den wahren Trennungsgrund mithilfe der Kategorien

Es gibt im Grunde genommen 3 Trennungskategorien, in die eine Trennung fällt.

Welche das sind, schauen wir uns jetzt an.

Kategorie A: Du hast Deinen Reiz für sie verloren

Diese Möglichkeit trifft in über 90% der Fälle zu.

Wenn Deine Freundin Dich nicht mehr reizvoll findet, versauert die Beziehung allmählich.

Sofern sie noch über genügend Marktwert verfügt, das heißt, einen attraktiven Partner anlocken kann, wird sie die Beziehung früher oder später beenden.

Sie wird sich einen neuen attraktiven Partner suchen.

Um herauszufinden, ob das der Grund war, denke an Deine Beziehung zurück und beantworte die folgenden Fragen mit Ja oder Nein:

  • Warst Du immer besonders nett zu ihr?
  • Hast Du alles getan, um was sie Dich gebeten hat?
  • Hast Du ihr regelmäßig Komplimente gemacht?
  • Hast Du ihr regelmäßig Geschenke gemacht?
  • Hast Du sie klar wissen lassen, dass sie das wichtigste in Deinem Leben ist?
  • Hast Du Dich übermäßig stark für sie eingesetzt?
  • Hast Du sie gewöhnlich zuerst kontaktiert?
  • Hast Du ihr gesagt: "Ich liebe Dich", noch bevor sie es tat?
  • Hast Du Entscheidungen ihr überlassen?
  • Hast Du Fotos mit ihr auf denen sie in die Kamera schaut, aber Du auf sie konzentriert bist?
  • Wurde sie regelmäßig wütend wegen etwas und am Ende hast Du Dich entschuldigt?
  • Hast Du Dich schlecht gefühlt, als sie wütend wurde?
  • Hast Du ihr mehr Zeichen der Zuneigung (Küsse etc.) gegeben als sie Dir?
  • Hast Du sie verbal gefragt, ob Du mit ihr Sex haben kannst? Hast Du sie verbal gefragt, ob Du die Position ändern darfst?
  • Dachtest Du sie wäre die beste Frau, die Du jemals bekommen könntest?

Wenn Du einige dieser Fragen mit Ja beantworten konntest, dann hat sie den Reiz an Dir verloren.

Kategorie B: Du warst für sie zu schwer zu halten

Es ist absolut möglich, dass eine Frau ihren Freund total attraktiv findet, aber ihn trotzdem verlässt.

Es ist eine Situation, in der sie ihn um jeden Preis will, aber das Gefühl verspürt, ihn nie bekommen zu können.

Warum das?

Weil irgendetwas in Deinem Verhalten sie glauben lässt, Du würdest sie nicht wirklich begehren.

Sie hat das Gefühl, das selbst wenn sie Dich attraktiv findet, Du ihr nicht das geben wirst, was sie von Eurer Beziehung braucht.

Vielleicht hast Du sie nicht genug unterstützt oder hast neben bei mit anderen Frauen geschlafen.

So findest Du heraus, ob das der Grund war: Stell Dir die folgenden Fragen und beantworte sie mit Ja oder Nein:

  • Hat sich die Beziehung nicht richtig entwickelt?
  • Warst Du des öfteren gemein oder gehässig zu ihr?
  • Warst Du zu distanziert?
  • Hast Du Deinen männlichen Wert zu oft betont/gezeigt?
  • Bist Du außerhalb ihrer Liga?

Kategorie B ist genau das gegenteilige Verhalten von Kategorie A.

Die Männer, die unter Kategorie A fallen, probierten in der Vergangenheit zu sehr die Aufmerksamkeit der Frau zu bekommen.

Hier in Kategorie B unternahmen sie zu wenig, sodass die Frau kein Potenzial für eine Langzeitbeziehung erkennt.

Kategorie C: Bist Du oder sie weggezogen?

Das ist die leichteste Situation, um Deine Ex zurückzubekommen.

Wenn jemand wegzieht und aus der Beziehung eine Fernbeziehung wird, steht lediglich die Distanz zwischen Euch.

Dadurch wird eine gesunde Beziehung unmöglich.

Warum ist das die leichteste Situation?

Weil ihr nur aufgrund der Distanz Schluss gemacht habt.

Das bedeutet, sie spürt immer noch den Reiz gegenüber Dir.

Es kann sogar sein, dass der Reiz noch größer als zuvor ist.

Frauen verlieben sich besonders schnell in jemanden, der in ihrer Liga spielt, den sie aber aus irgendeinem Grund nicht einfach haben können.

Das heißt, wenn Du unter Kategorie C fällst, musst Du lediglich das Distanzproblem beseitigen, um Deine Ex zurückzubekommen.

Oliver Scheiber
 

Hi, ich bin Oliver. Auf Ex-Restart.de teile ich Taktiken und Tipps, die Dir dabei helfen, Deine Ex-Freundin zurück zu bekommen.

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen. 0 Kommentare

Kommentar schreiben: