Was tun, wenn mein:e Ex und ich Arbeitskollegen sind?

Was tun, wenn meine Ex und ich Arbeitskollegen sind? In diesem Beitrag erfährst Du es!
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Dein:e Ex und Du seid Arbeitskollegen? Wie Du Dich in dieser speziellen Situation verhalten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

  • HINWEIS

Dieser Blogbeitrag wurde aus Gründen der Lesbarkeit in der männlichen Form geschrieben bzw. für Männer, die von ihrer Ex-Freundin getrennt sind.

Die Angaben beziehen sich aber auch auf Leser:innen die nicht mehr mit ihrem bzw. ihrer Ex zusammen sind.

Inhaltsverzeichnis

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verpasse keine Videos mehr!

Klicke unten auf den Button, um uns auf YouTube zu abonnieren:

Verpasse keine Videos mehr!

Klicke unten auf den Button, um uns auf YouTube zu abonnieren:

Wenn die Ex die Arbeitskollegin ist

Wenn die Ex die Arbeitskollegin ist und man sie täglich sieht, ist dies eine schwierige Situation.

Vermutlich bist Du gerade in dieser Situation, sonst würdest Du diesen Beitrag nicht lesen.

Stimmts?

Ok, lass mich Dir als erstes folgendes sagen: Dieser Umstand ist nicht selten!

Es gibt viele Menschen, die genau dasselbe durchmachen wie Du.

Für manch einen ist dies stressig.

Für andere nicht.

Jedenfalls können es für den einen oder anderen harte Zeiten sein.

Wahrscheinlich kannst Du Dich nicht auf Deine Arbeit konzentrieren.

Ständig kommen Erinnerungen an die frühere Beziehung hoch und lenken Dich ab.

Und wenn Du und Deine Ex Eure Arbeit auch noch im gleichen Raum verrichten, kann das frustrierend sein.

Der Ex-Kontakt auf der Arbeit ist unvermeidlich

Im Normalfall sollte man nach einer Trennung den Ex-Kontakt vermeiden, um die Trennung zu verarbeiten.

Wenn Ihr aber in derselben Firma arbeitet, ist dies schwer bzw. unmöglich.

Man begegnet sich:

  • Beim Betreten oder verlassen des Gebäudes...
  • Auf dem Parkplatz oder in der Tiefgarage...
  • Im Konferenz- oder Pausenraum...

…oder Ihr begegnet Euch, weil Ihr in einem Team seid.

Aus diesem Grund solltest Du einige Maßnahmen ergreifen, um Dich an diese Tatsache zu gewöhnen.

Tust Du das nicht, wird sich Deine Situation wahrscheinlich in ein Chaos verwandeln.

Das bedeutet, dass Du vielleicht nicht die Möglichkeit hast, Abstand von der Trennung zu bekommen.

Deswegen solltest Du einige Dinge in Betracht ziehen, bevor Du das nächste Mal wieder zur Arbeit gehst.

9 Tipps, wenn Du und Deine Ex Arbeitskollegen seid

Wenn Du Stress und negative Aspekte auf der Arbeitsstelle vermeiden willst, solltest Du Dich an die folgenden Tipps halten.

Tipp Nr. 1: Kontaktiere Deine Ex nicht

Nach einer Trennung ist es ratsam erst einmal Freiraum für sich zu schaffen, indem man eine Kontaktsperre startet.

Bedeutet, Du rufst Deine Ex nicht an und sendest keine Nachrichten.

Du lässt auch die Finger weg von den Social Media Profilen.

Dies ist wichtig!

Denn in dieser Zeit könnt Ihr darüber nachdenken, was passiert ist und wie es jetzt weitergehen soll.

Falls Ihr zusammen in einer Schicht arbeitet, gestaltet sich das Ganze etwas schwieriger.

Sollte es also während der Arbeitszeit oder in der Pause zu einem Gespräch kommen, solltet Ihr nur über die Arbeit reden.

Rede nicht über privates mit ihr!

Versuche Dich so professionell wie möglich zu verhalten.

Nach Feierabend gilt dann wieder das Kontaktverbot.

Tipp Nr. 2: Verhalte Dich völlig normal

Wenn Deine Ex plötzlich vor Dir steht oder über den Weg läuft, kannst Du nicht so tun, als ob Du sie nicht siehst.

Bekommen das nämlich Eure Kollegen mit, werden sie sich über Euer Verhalten wundern und anfangen Fragen zu stellen.

Um das zu vermeiden, solltest Du Dich möglichst normal verhalten.

Behandle Deine Ex so wie jeden anderen Kollegen.

Wenn sie Dich grüßt, grüßt Du zurück.

Wenn sie Dich etwas über die Arbeit fragt, antwortest Du höflich.

Sei keinesfalls unhöflich zu ihr!

Sonst könnte schnell eine raue Spannung zwischen Euch entstehen.

So ein Szenario willst Du nicht, oder?

Daher verhalte Dich normal und antworte sachlich und in einer ruhigen Stimme.

Tipp Nr. 3: Kontrolliere Deine Gefühle

Auch wenn Du mies drauf bist, musst Du versuchen Dich zusammenzureißen.

Lass Deine schlechte Laune nicht an Deinen Kollegen oder Deiner Ex aus!

Kontrolliere Deine Gefühle und Emotionen.

Arbeite jeden Tag daran, dass Du Deine Handlungen und Dein Leben steuerst, nicht Deine Emotionen.

Tipp Nr. 4: Achte darauf, wo Deine Ex sich aufhält

Begegnungen auf der Arbeit zu 100% vermeiden ist unmöglich, wie Du weißt.

Du kannst jedoch darauf achten, wo sich Deine Ex während der Arbeit oder während der Pause aufhält.

Vielleicht hast Du einen Blick auf ihren Arbeitsplatz?

Dann kannst Du unauffällig schauen, wohin sie geht, wenn sie aufsteht.

Wenn Du nicht zur gleichen Zeit an die Orte gehst, wo sie ist, gibt es auch kein aufeinandertreffen.

Nichtsdestotrotz solltest Du wachsam sein!

Sprich, wenn Du sie irgendwo siehst, solltest Du zuerst versuchen ihr aus dem Weg zu gehen.

Geht das nicht, so grüße sie oder unterhaltet Euch nur ganz kurz über die Arbeit.

Diese Vorgehensweise ist besser, als sie komplett wie Luft zu behandeln.

Tipp Nr. 5: Häng die Trennung nicht an die große Glocke

Verbreite auf der Arbeit nicht die Nachricht über Eure Trennung.

Andernfalls ist das Geschwätz bei Deinen Kollegen schnell im Gange.

Das wäre für Euch beide ein großes Problem!

Es handelt sich hierbei um eine private Sache und die Einzelheiten darüber, geht Dritte nichts an.

Tipp Nr. 6: Sehe Deine Ex als Arbeitskollegin

Trainiere Dein Gehirn darauf, sie als eine Arbeitskollegin und nicht als Deine Ex zu sehen.

Sicher, dies ist nicht leicht.

Aber Du solltest es zumindest versuchen!

Wenn es Dir gelingt, wird es Dir vielleicht leichter fallen, ihr auf der Arbeit gegenüberzutreten.

Tipp Nr. 7: Klammere sie nicht bei Kollegengespräche aus

Wenn Du ein Gespräch mit Kollegen führst und Deine Ex anwesend ist oder dazu stößt, solltest Du sie nicht absichtlich ausklammern.

Versuche ein Gefühl der Normalität aufzubauen und binde sie in die Unterhaltung mit ein.

Lass Dir nicht anmerken, dass Du Dich vielleicht unbehaglich fühlst oder emotional leidest.

Tipp Nr. 8: Wechsle ggf. den Arbeitsplatz

Wenn Dir der Umstand zu viel ist, solltest Du in Erwägung ziehen Dich versetzen zu lassen.

Wende Dich in dem Fall an einen vertrauenswürdigen Vorgesetzten.

Alternativ kannst Du auch direkt zur Personalabteilung, die Dir vielleicht in dieser Situation schneller helfen kann.

Entweder wechselst Du den Arbeitsplatz in eine andere Filiale, Büro oder in eine andere Schicht.

Ich rate Dir das Thema unter vier Augen zu besprechen, schließlich sollen die anderen Mitarbeiter nichts mitbekommen.

Bietet sich diese Gelegenheit nicht, musst Du außerhalb der Arbeit mit Deinem Vorgesetzten die Angelegenheit klären.

Tipp Nr. 9: Spioniere Deiner Ex nicht hinterher

Ich weiß, es ist verlockend Deiner Ex hinterherzuspionieren.

Aber Du solltest nicht jeden ihrer Schritte überprüfen, die sie während der Arbeitszeit macht.

Selbst, wenn sie mit einem Kollegen flirtet oder nach Feierabend mit ihm ausgeht, solltest Du es ignorieren.

Begehe nicht den Fehler eifersüchtig zu reagieren, indem Du auf der Arbeit eine Szene machst.

Stattdessen versuche so gut wie möglich einen kühlen Kopf zu bewahren.

Konzentriere Dich auf Dein Leben und nicht ihres.

Überanalysierst Du ihre Handlungen, wirst Du niemals zur Ruhe kommen.

Ein Weitermachen wird für Dich extrem schwer.

Darum nutze Deine Gedanken und Zeit für Dich und tue Dinge, die zu Deinem Vorteil sind.

Was, wenn mich ein Arbeitskollege auf die Trennung anspricht?

Es kann durchaus vorkommen, dass einer Deiner Kollegen vielleicht Verdacht schöpft und Dich anspricht.

Aber beantworte keine Fragen zur Trennung!

Stattdessen versuche dem Thema auszuweichen.

Sollte der Kollege nicht locker lassen, musst Du ihm auf nette weise sagen, dass Du keine Details besprechen willst.

Sollte ich vielleicht den Arbeitgeber wechseln?

Diese Entscheidung kannst nur Du treffen.

Entscheide Dich nicht aus einer emotionalen Aktion heraus, sofort den Arbeitgeber zu wechseln.

Denke zuerst in aller Ruhe darüber nach, ob es das beste für Dich ist.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit:

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Oliver Scheiber

Hi, ich bin Oliver. Auf Ex-Restart teile ich Taktiken und Tipps, die Dir dabei helfen, Dein:e Ex zurück zu bekommen.

Hi, ich bin Oliver.

Auf Ex-Restart teile ich Taktiken und Tipps, die Dir dabei helfen, Dein:e Ex zurück zu bekommen.

Ex-Zurück-Test

Finde in unter 1 Minute heraus, ob Du noch Chancen hast!

Finde in unter 1 Minute heraus,
ob Du noch Chancen hast!

Möchtest Du nach etwas suchen?

Ex-Zurück-Test: Wie hoch sind Deine Chancen?

Ex-Zurück-Test:
Wie hoch sind Deine Chancen?