Deine Ex hat einen neuen Freund? Das solltest Du jetzt tun! • Ex-Restart
13

Deine Ex hat einen neuen Freund? Das solltest Du jetzt tun!

Ex-Zurück-Test

Hier klicken und Test machen!

Nach einer Trennung kann es passieren, dass sich die Ex relativ schnell auf einen neuen Mann einlässt.

Dieses Verhalten ist nicht typisch und eher die Ausnahme, kommt aber dennoch vor.

Meist dann, wenn die Frau eine längere Beziehung hinter sich hat.

Was dieses Verhalten zu bedeuten hat und wie Du in so einer Situation reagieren solltest, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Deine Ex und ihr neuer Freund

Was machst Du, wenn sich Deine Ex-Freundin bereits mit jemand anderen trifft, bzw. sie einen neuen Freund hat?

Eins vorweg: Glaube nicht, dass sie Spaß hat! In ihrem Inneren ist sie genauso verletzt wie Du und empfindet den gleichen Schmerz. Vielleicht sogar mehr als Du.

Was Deine Ex da mit diesem neuen Kerl hat, ist nichts Ernstes.

Vielmehr benutzt sie ihn nur als Schutzschild, um nicht an Dich denken zu müssen und um ihre Emotionen zu schützen.

So eine Art von Beziehung hält in der Regel nicht lange.

Okay, aber wie kann sie sich so schnell auf jemand Neuen einlassen?

Nun, Frauen haben in der Regel für "fast" jedes Ereignis einen Plan im Kopf.

Das heißt, sie machen sich bereits im Voraus für diese oder jene Situation bereits Gedanken.

In so einem Fall wie diesem, kann die Frau nicht plötzlich vom "Beziehung Status" in "Single Status" wechseln.

Deswegen aktiviert sie ihren Notfallplan.

Finde mit dem Ex-Zurück-Test
heraus, ob Du noch Chancen hast.

Finde mit dem
Ex-Zurück-Test heraus,
ob Du noch Chancen hast.

Der Versuch Deiner Ex, eine Lücke zu füllen

Single zu sein ist für Deine Ex relativ schwer, besonders nach einer langen Beziehung.

Aus diesem Grund versucht sie jetzt schnellstmöglich eine Lücke zu füllen, indem sie sich jemand anderen sucht.

Zugleich schützt sie diese neue Beziehung davor, alleine zu sein und sich mit der Trennung auseinandersetzen zu müssen.

Frauen, die direkt nach dem Bruch einer Beziehung eine neue Affäre eingehen, hängen mehr an ihrem Ex, als es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Sie haben Angst davor, alleine zu sein und versuchen daher, diese Situation gar nicht erst auftreten zu lassen.

Viele Frauen tun dies auch bewusst, um ihren Ex zu testen.

Natürlich hängen sie noch an ihrem vorherigen Partner und wollen mit diesem Verhalten feststellen, wie dieser mit dieser Konfrontation umgeht und ob er bereit ist, für seine Frau zu kämpfen.

Deine Vorteile in dieser Situation

Hier sind die guten Nachrichten: Du hast einige Vorteile in dieser Situation.

Welche das sind, erfährst Du jetzt.

  • Ohne jede Bedeutung
    Die neue Beziehung Deiner Ex ist bedeutungslos und ohne jegliche Substanz.

    Das Einzige was sie hofft in diesem Kerl zu finden, bist Du.

    Zugleich dient ihr diese neue Beziehung, sich nicht um die Fehler der Vergangenheit kümmern zu müssen.

    Sie muss sich nicht mit den Gründen für das Scheitern der Beziehung auseinandersetzen, sondern kann diese vorübergehend verdrängen.
  • Statistiken sprechen für sich
    Statistiken zeigen, dass diese Art von Beziehungen keine Chance auf eine ernsthafte Entwicklung haben.

    Auch wenn der neue Partner es ernst und aufrichtig mit Deiner Ex meint, wird es ihm nicht gelingen, einen festen Platz in ihrem Herzen zu gewinnen.
  • Du und Deine Ex haben eine gemeinsame Vergangenheit
    Ihr zwei kennt Insides von Euch, die sonst kein anderer kennt.

    Ihr habt mit Sicherheit unvergessliche Erlebnisse und bestimmt wart Ihr für eine lange Zeit zusammen.

    Dieser neue Kerl kennt sie nicht mal richtig.

    Denke also nicht, dass Du mit ihm konkurrieren musst.

    Sie mag im Moment Spaß mit ihm und der neuen Beziehung haben, jedoch keine tiefen Gefühle für ihn entwickeln.
  • Nur von kurzer Dauer
    In den meisten Fällen ist es so, dass die Ex relativ früh feststellt, dass die Beziehung mit ihrem neuen Kerl nicht funktioniert.

    Daher wird sie ihm recht schnell einen Laufpass geben.

    Sie genießt den Moment und vermeidet zugleich, sich mit Eurer Beziehung und deren Scheitern beschäftigen zu müssen.

Verhalte Dich wie ein Gentleman

In dieser Situation ist es absolut unerlässlich, dass Du die folgende zwei Dinge beachtest, so lange Deine Ex-Freundin mit ihrem neuen Kerl zusammen ist:

  1. 1
    Zügel Dein Mundwerk
    Sag Deiner Ex-Freundin nicht, dass der neue nicht der Richtige für sie ist.

    Das ist ungefähr so, als ob Du einem Kind sagst, dass es kein Eis haben kann.

    Du verstehst was ich meine.

    Suche auch nicht den direkten Konflikt mit ihr und vermeide Wortgefechte sowie Streitereien.

    Halte Dich einfach raus.

    So vermeidest Du Trotzreaktionen, die Deine Chancen auf einen Neuanfang nur weiter reduzieren würden.
  2. 2
    Bleib locker
    Versuche nicht ihren Kerl vor ihr schlecht aussehen zu lassen.

    Sei stets locker.

    Wenn Du das bist, zeigt das, dass Du Reife besitzt und ernst zu nehmen bist.

    Außerdem wird es ihren Kerl sicherlich ärgern, dass Du so gelassen wirkst.

    Also bleib locker und verhalte Dich stets wie ein Gentleman.

    Denn was bringt es Dir, andere schlecht zu machen?

    Du selbst wirst dadurch nicht attraktiver, im Gegenteil.

    Vielleicht offenbart dies sogar einen negativen Charakterzug von Dir, der Deiner Ex bislang gar nicht bekannt war.

Merk Dir: Dein Ziel sollte nicht sein ihre neue Beziehung zu zerstören. Das ist etwas, was von ganz allein geschehen wird.

Sei vorbereitet

Auch wenn Deine Ex noch keine neue Beziehung eingegangen ist, musst Du damit rechnen, dass dies zu jedem Zeitpunkt geschehen kann.

Je besser Du darauf vorbereitet bist, desto leichter wird es Dir fallen, damit umzugehen.

Sei also gewarnt und rechne damit, dass Du sie mit einem anderen Kerl siehst oder davon berichtet bekommst.

Und vergiss nicht, wenn Du Deine Ex-Freundin zurückgewinnen willst, musst Du stets locker bleiben und Du darfst keinen dummen Spruch über ihren neuen loslassen!

Oliver Scheiber
 

Hi, ich bin Oliver. Auf Ex-Restart.de teile ich Taktiken und Tipps, die Dir dabei helfen, Deine Ex-Freundin zurück zu bekommen.

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen. 13 Kommentare
Ingolf - 8. Mai 2018

Hallo,

Meine Lebensgefährtin hat mich am 22.03 .18 verlassen. seit dem hatten wir 3x per SMS geschrieben und war am 26.4.18 meine restlichen Sachen holen. hab gemerkt dass sie einen anderen Freund hat. Hab ihr am 2.5 dann den Kontaktabbruch schriftlich angekündigt. Ich denke nun ich hätte garnichts sagen sollen. War das nun ein schlimmer Fehler? Sie hat Bilder mit dem Neuen in Ihrem Status . wie soll ich mich verhalten, wenn sie erwartet dass ich um sie kämpfen soll?

Liebe Grüße Ingolf

Reply
    Oliver Scheiber - 8. Mai 2018

    Hallo Ingolf,

    danke für Deinen Kommentar!

    Zuerst einmal tut es mir Leid zu hören, dass Ihr Euch getrennt habt.

    Ihr mitzuteilen, dass Du eine Kontaktsperre startest war zwar nicht gerade der ideale Schachzug, aber mach Dir keinen Kopf deswegen. Denn wirklich schlimm ist es nicht!

    Im Grunde hast Du jetzt zwei Möglichkeiten:

    1. Überlege Dir, ob Du sie wirklich zurück willst und ob ein zweiter Neustart mit ihr eine gute Idee ist. Wenn nein, lass sie ziehen und lebe Dein Leben ohne sie weiter.

    2. Du willst sie zurück? Wenn ja, dann ist jetzt folgendes wichtig:

    Bitte reagiere unter keinen Umständen Eifersüchtig! Andernfalls wirst Du es umso schwerer haben, wieder bei ihr zu punkten. Versuche Ruhe zu bewahren und Deinen Emotionen zu kontrollieren und halte Dich an die Tipps, die ich oben im Beitrag beschrieben habe.

    Vor allem solltest Du Dich jetzt von dieser neuen Situation NICHT irritieren lassen. Ich weiß, dies ist leichter gesagt als getan. Aber Du musst jetzt stark bleiben! Mach trotzdem die Kontaktsperre und konzentriere Dich auf Dich selbst.

    Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch bei meinem kostenlosen Ex-Zurück-Kurs eintragen: https://ex-restart.de/kurs/…einige der exklusiven Tipps und Ratschläge die ich dort gebe, werden auch Dir in Deiner „speziellen“ Situation weiterhelfen.

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Sebastian - 22. Oktober 2018

Hallo… Mein Problem gestaltet sich etwas merkwürdig und ich frage mich wie ich mich nun verhalten soll. Vielleicht habt ihr ja einen Ansatz für mein Problem. Ich habe mich ein Jahr lang mit einer Frau getroffen, aber irgendwie scheinen wir immer aneinander vorbei geredet zu haben. Alle Aussenstehenden habens gesehen, nur wir waren anscheinend zu doof. Wir haben uns täglich gesehen, gemeinsam Gitarre gespielt und gesungen, andere Unternehmungen gemacht und wenn das nicht ging telefoniert. Auch unsere Kinder aus früheren Partnerschaften haben sich gut verstanden. Nun ist die Situation so, daß sie letztlich mit einem gemeinsamen Bekannten der mehr als 20 Jahre älter ist als wir eine Beziehung eingegangen ist und ich ihr nachdem sie mir das beichtete meine Liebe gestand. Sie war davon ganz überrascht und sagte mir daß es ihr aber doch ein Jahr lang ganz genau so ging sie aber nun nicht mehr hoffen wollte. Ich sollte vielleicht noch dazu erwähnen das der 20 Jahre ältere „Neue“ ein ziemlicher Playboy ist der eigentlich auf alles los geht was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Als ich ihr sagte daß ich es schade finde daß nicht mehr aus uns wurde hatten wir dann irgendwann aufgelegt, Kurioserweise hat sie danach nach 2 min nochmals angerufen und wollte auf einmal alles genau wissen und geklärt haben. Am nächsten Tag meldete sie sich per Messenger wie es mir ginge und ob ich mich zurück ziehen würde. Ich sagte ihr das ich meine Zeit für mich brauchen würde und mir daß mit ihr und ihrem Neuen jetzt nicht rein ziehen werde. Anschließend schrieb sie dann wieder daß sie aber doch ein Jahr gewartet, gehofft und es sich sooo sehr gewünscht hätte usw. Sie sich aber auch nicht getraut hätte… Nur um das dann alles nochmals schriftlich durch zu kauen.
Dann am nächsten Tag wieder… Es kam ein: „Wie gehts dir?“ Ich habe nicht mehr geantwortet. “ Stunden später kam dann die Frage ob ich ihr nicht mehr antworten mag und dann 20 min später die Frage wie sie sich jetzt verhalten soll. Ob sie mich in Ruhe lassen soll und sie mir nicht mehr schreiben soll weil ich gar keinen Kontakt mehr möchte usw. . Ich habe ihr jedoch doch schon gesagt das ich meine Zeit brauche und daß es mir nicht gut geht wird sie sich doch denken können. Ich denke das ihr Neuer auch genauso schnell wieder weg sein wird wie er gekommen ist und sie dann in ein großes Loch fallen wird. Sie neigt auch zu depressiven Schüben…
Ich habe jedoch auch keine Lust darauf dann der Lückenbüßer zu sein. Ich kann ihr ja aber auch schlecht einen Vorwurf machen, da wir nie wirklich offiziell ein Paar waren…
Meine Frage wäre jetzt ob ich da noch einen Hoffnung haben kann? Ob eine Kontaksperre jetzt erstmal Sinn macht oder was würden sie mir raten?
Mit lieben Grüßen Basty

Reply
    Oliver Scheiber - 23. Oktober 2018

    Hallo Sebastian,

    danke für Deinen Kommentar.

    Das ist sehr schade, dass es bisher zwischen Euch nicht geklappt hat.

    Jedenfalls lass Dich durch diese neue Situation jetzt nicht aus der Ruhe bringen.

    Ich empfehle Dir, dass Du jetzt auf Abstand gehst, jedoch nicht völlig von der Bildfläche verschwindest.

    Keinesfalls solltest Du die Hoffnung aufgeben!

    Beobachte die neue Situation mit ihr und ihrem neuen erst mal, denn wie sich deren Beziehung entwickelt, weißt Du nicht.

    Sollte sich aber ihre neue Beziehung ernsthaft entwickeln, solltest Du sie vergessen und Dein Leben ohne sie weiter leben.

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Hakan - 18. Januar 2019

Hallo,ich habe eine Frage meine Ex-Frau mehr als 10 Jahre verheiratet,Scheidungsjahr ist fast um.Hat einen Neuen.Wir haben einen 4jährigen Sohn und sie hat ihm den Neuen schon vorgestellt und er schläft auch regelmässig bei Ihr.Ist das gut für den Kleinen oder wird seine Psyche dadurch belastet.Angeblich ist sie erst seit 1 Monat mit ihm zusammen?Was soll ich tun wie soll ich reagieren,ich koche vor Wut und habe gemischte Gefühle.Wie reagiere ich richtig,macht sie das mit Absicht?Versucht sie meinen Platz zu ersetzen…Ich weiss nicht weiter und verstehe gar nichts mehr?!Wie soll ich mit diesem Gefühl umgehen oder was soll ich tun?

Reply
    Oliver Scheiber - 20. Januar 2019

    Hallo Hakan,

    ich bin weder Psychologe noch Therapeut, daher kann ich Dir leider nicht sagen, wie sich das auf die Psyche Deines Sohnes auswirkt.

    Was das Verhalten Deiner Ex angeht:

    Es können natürlich verschiedene Gründe in Frage kommen. Gut möglich, dass sie Dich damit nur verletzten will. Es kann auch sein, dass sie Dich nur testen will, um zu sehen, wie Du darauf reagierst.

    Jedenfalls versuche Dich nicht davon beeinflussen zu lassen. Stattdessen versuche diese Situation zu akzeptieren. Je besser Du damit umgehst, desto besser wird es Dir gehen.

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Daniel - 5. Mai 2019

Hallo, meine Ex hat sich am 10.04. von mir getrennt, sie sagte das sie sich einsam, verlassen und traurig gefüllt hatte. Wir hatten eine Fernbeziehung, sie hat zwei Kinder (2 und 6(6jähriger ADHS)). Wir hatten Pläne und Ziele, Wohnort etc. waren jetzt ein Jahr zusammen, ich habe sie quasi nach einer gescheiterten Ehe aufgefangen, hab sie aufgebaut, weinend immer im Arm gehabt, neuen Job besorgt etc. Sie war noch vor kurzem in einem MutterKind Kur, seit dem hatte sie merkwürdig abgeschlossen. Ende vom Lied sie präsentiert direkt nach uns den neuen. Den Nachbarn. 12 Jahre (52) älter, mit 18jährigen Sohn der Drogen und Alkoholprobleme hat, und dort wohnt. Laut Facebook sind beide seit dem o4.04 zusammen, obwohl sie mit mir erst am 10.04. Schluss machte. Betrogen ? Flucht? . Sie sagte mir ja auch das sie eine andere Schulter zum anlehnen hat.

Für mich wirkt das so dass sie einsam war, den denn Typ hat seine Ex auch verlassen. Da finden sich zwei und finden sich toll. Trinken kaffe und mögen sich. Das krasse ist ja noch, er hat seine Ex angefleht wieder zu kommen, wollte sie heiraten usw. krass.

Jetzt bin ich der er dumme. Klar gehören auch immer zwei dazu. Ich würde gerne meine Ex wieder haben, natürlich müsste man sprechen und sich neu verlieben. Was denkt ihr denn so ? Ist das realistisch dass es bei uns noch eine Chance gibt ? Habt ihr Tips, außer warten. Ehrlich, ich könnte den Ekeltyp …. na ja.

Bin über ehrliche und aufmunternde Infos dankbar.

Reply
    Oliver Scheiber - 6. Mai 2019

    Hallo Daniel!

    In einer Fernbeziehung ist es üblich, dass man sich selten sieht bzw. nicht so wie in dem Umfang, wie es bei einer „normalen“ Beziehung der Fall ist. Vor dem Hintergrund kann es natürlich sein, so wie Du sagst, dass sie sich einsam gefühlt hat.

    Eine Fernbeziehung am Leben zu halten ist IMMER schwierig, oftmals scheitert sie, weil eine gesunde Beziehung durch die Distanz und dem zu wenig sehen, unmöglich wird.

    Bevor Du irgendwelche Bemühungen unternimmst, solltest Du Dir mal folgenden Beitrag in Ruhe durchlesen:
    https://ex-restart.de/neuanfang-mit-der-ex/

    Solltest Du zu dem Entschluss kommen, dass Du um Deine Ex kämpfen willst, dann ist der erforderliche Schritt der gleiche, welchen ich i. d. R. empfehle: Starte eine Kontaktsperre!

    Finde aber zuerst heraus, ob Ihr Eure Beziehung eine Chance hat, wenn Ihr nochmal zusammen kommt.

    Alles rund um die Kontaktsperre findest Du hier:
    https://ex-restart.de/kontaktsperre/

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Stefan - 25. Juni 2019

Hallo Oli,

ich dachte mir, ich hole mir mal eine objektive Sichtweise, da ich deinen Beitrag ganz interessant finde 🙂

Hier meine Story: ich habe mich vor knapp 4 Monaten von meiner Ex getrennt (waren exakt 1 Jahr zusammen). Mann muss dazu sagen, ich war einfach nicht mehr wirklich happy. Die Trennung erfolgte trotz Liebe von beiden Seiten. So ganz einfach fiel mir das Ganze nicht aber irgendwas in mir sagte einfach „das es nicht passt“. Zudem ist Sie ein Mensch, der einfach nicht alleine sein kann und jemanden am liebsten 24/7 um sich hätte. Nun habe ich nach kurzer Zeit erfahren, dass Sie direkt nach 2 Wochen schon einen neuen hat. Und posten tut Sie das Ganze auch gerne in diversen Social-Kanälen wie glücklich und verliebt Sie jetzt doch sei.

Meine Fragen wären jetzt, kann es wirklich sein, dass es hierbei nur um einen Lücknefüller handelt? Scheint mir, wenn man die Posts so sieht nicht zu sein. Denke ich jetzt, dass ich Sie wirklich zurück will nur, weil Sie jetzt jemanden hat und ich noch alleine bin? Ist mein Ego angekratzt, da Sie noch die ersten 2 Wochen mir was vorgeheult hat und dann auf einmal „zack“ von 0 auf 100 sich in jemand anderen verlieben kann?

Viele Grüße,
Stefan

Reply
    Oliver Scheiber - 25. Juni 2019

    Hallo Stefan,

    zu ihrem Social Media Verhalten:

    Deine Ex weiß wahrscheinlich, dass Du ihre Profile überprüfst, darum sieht sie auf jedem Foto glücklich aus.

    Zu Deiner Frage, ob der neue ein Lückenfüller ist:

    Ja, dass kann durchaus möglich sein. In dem Fall nutzt Deine Ex den neuen nur als eine Art „Übergangsbeziehung“, um nicht an Dich denken zu müssen und die Trennung zu verarbeiten. So eine Art von Beziehung hält in der Regel nicht lange.

    ODER…

    Die andere Möglichkeit ist, dass sie den neuen wirklich liebt. In dem Fall rate ich Dir, Dich unauffällig zu verhalten und die neue Situation zu beobachten, falls Du sie zurückbekommen möchtest.

    Wie sich ihre neue Beziehung entwickelt, weißt Du nicht. Wenn schon bald wieder Schluss mit dem neuen ist, hast Du auch wieder Chancen.

    ABER aufgepasst…

    Wenn sie in den neuen „wirklich“ verliebt ist und mit ihm in einer festen Beziehung ist oder diese sich dazu entwickelt, solltest Du nicht versuchen sie zurückzubekommen, denn in dem Fall ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie den neuen für Dich verlässt.

    Ich empfehle Dir jetzt mal in aller Ruhe darüber nachzudenken, um herauszufinden, was Du denkst, fühlst und was Du willst.

    Auch wenn es für Dich vielleicht schwierig sein mag, versuche, Dich nicht von der neuen Situation beeinflussen zu lassen.

    Alles Gute!

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Samy - 20. Juli 2019

Hallo Oliver,

Ich brauche bitte einen Rat für folgende Situation.

Meine Freundin hat sich vor 6 Wochen von mir getrennt. Unsere Kombination ist allerdings etwas ungewöhnlich. Ich bin 45 sie ist 21. Trotzdem waren wir fast 3Jahre offiziell zusammen. Ihre Familie wusste von Anfang an Bescheid und hat dies auch voll und ganz akzeptiert und unterstützt.
Allerdings kam es in unserer Beziehung bereits nach dem ersten halben Jahr zu einer sehr seltsamen Entwicklung.
Quasi von heute auf morgen wechselte unser Sexleben radikal. Klar ist am anfang alles neu und spannend und wird im Laufe der Zeit weniger, aber in unserem Fall war es wirklich ein regelrechter Cut. Anfangs sagte und wusste sie ganz genau wie und was sie wollte und äusserte dies auch deutlich. Dann war ich 2 Wochen alleine in einem bereits vor unserer Beziehung geplanten Urlaub. Eine Möglichkeit für sie mit zu kommen gab es leider nicht. Aber auch in diesem Urlaub hatten wir täglich Kontakt und schickten uns auch eindeutige Botschaften in Text-, Bild/Video- und Schriftform, die mich kaum erwarten ließen, dass dieser Urlaub endlich vorbei sei.
Als ich zurück war merkte ich aber sofort, das etwas nicht stimmte. Sie war plötzlich im Bett nur noch statisch und zeigte deutlich, dass sie keinen Spass mehr hatte. Dies leitete wohl damals schon den Anfang vom Ende ein. Denn auf meine Fragen was los sei, antwortete sie nur mit „ich weiss es nicht, ich habe einfache keine Lust mehr auf Sex“. Natürlich wurde ich dadurch misstrauisch. Und das Misstrauen stieg, als ich im laufe der Zeit feststellte, dass sie sehr wohl Lust hatte, da ich mehrfach zweifelsfrei mitbekommen habe, wie sie z.B. selber Hand anlegte. Natürlich führte dies ab und an zum Streit. Dieser Zustand zog sich dann über ganze 2 Jahre hinweg durch. Alle Bemühungen meinerseits zu verstehen was los sei und was wir tun könnten, stiessen auf Abwehr oder brachten nichts. Klar hatten wir trotzdem viele schöne Erlebnisse und Momente in dieser Zeit. Dennoch war diese Zeit von ständigen Höhen und Tiefen immer wieder um dieses Thema geprägt. Wir hatten auch Sex, aber immer nur auf meinen Anstoß und dann vom Gefühl her eher widerwillig. Alles andere was eine Beziehung sonst ausmachte, funktionierte so gut wie reibungslos.
Jetzt am Ende kam es in unserem gemeinsamen Urlaub zum letzten entscheidenden Bruch, da sie fast den gesamten Urlaub über mit einem wenig attraktiven anderen Mann, der wie ich zugeben muss trotz seines unorthodoxen Äusseren (u.A.140cm Körpergrösse) einen sehr einnehmenden Charakter besitzt, auffällig flirtete und sehr viel Zeit mit ihm verbrachte, ohnen Rücksicht auf mich zu nehmen. Selbst auf mein Fragen, was das sollte nicht. Die entscheidende Situation war dann als, sie sich unter einem Vorwand mit ihm auf seinem Zimmer traf und dort etwa 15min mit ihm alleine war. Als ich sie zur Rede stellete kam es zum Streit. Ein paar Tage nach dem Urlaub, mit vielen Auf und Abs und 2 Tagen räumlicher Trennung durch sie, beendete sie unsere Beziehung aufgrund meines Verhaltens und weil sie keine Liebe mir gegenüber mehr verspürt.

Gut, ich bin alt genug und ich weiss selber, dass dadurch die Beziehung letztlich zu Bruch ging und sowohl mein als auch ihr Verhalten entscheidend dazu beigetragen haben.
Das ist aber auch gar nicht die Frage.

Sondern, wir stehen seit der Trennung immer wieder wegen unserer gemeinsam gemieteten Wohnung in Kontakt, da diese aufgelöst werden muss. Natürlich kam es in der letzten Zeit, aufgrund der derzeitigen Emotionlage immer wieder zu Streitereien und sogar Vorwürfen, sowohl von mir als auch ihr.

Seit gestern nun zeigt sich plötzlich ein anderes Bild.
Wir trafen uns um die Kündigung der Wohnung zu unterzeichnen.
Wir hatten ein recht lockeres Gespräch über dies und das und sind zu meiner Verwunderung sogar im Anschluss gemeinsam essen gegangen. An und für sich war es ein netter Abend, den sie allerdings schon vorab mit einer nicht zu langen Dauer festlegte, da sie, aus nachvollziehbaren Gründen, früh schlafen gehen wollte. Ich habe den Fehler gemacht bevor sie gehen wollte unsere Beziehung anzusprechen und auf eine zweite Chance plädiert. Ich war sogar so dumm ihr zu sagen, dass ich sie noch liebe. Ja, alter macht wohl doch nicht klug. Sie hat dies natürlich klar verneint und auch nicht in nahe Aussicht gestellt. Dennoch haben wir ein weiteres Treffen zum gemeinsamen Sport, den wir vorher schon gemeinsam ausübten vereinbart. Im Nachhinein habe ich erfahren, sie ist nicht direkt nach dort wo sie jetzt wohnt gefahren, sondern war erst ca. 2 Stunden später dort.

Jetzt endlich meine Frage…
Macht es Sinn jetzt in eine Kontaktsperre zu treten? Wann wäre der bessere Zeitpunkt. Direkt jetzt oder erst das Sporttreffen abwarten und dann danach?
Im Prinzip mache ich mir schon noch Hoffnungen und würde es auch gerne nochmal versuchen. Auch wenn das dumm erscheint.

Vielen Dank für deine Einschätzung und das lange lesen.

Reply
    Oliver Scheiber - 21. Juli 2019

    Hallo Samy,

    das ist vollkommen in Ordnung, dass Du Dir Hoffnungen machst.

    Letzten Endes ist und bleibt es eine persönliche Entscheidung (um sie kämpfen oder nicht), die nur DU treffen kannst.

    Ich empfehle Dir dennoch diesen Beitrag einmal durchzulesen.

    Wenn Du bei Deiner Entscheidung bleibst, dann würde ich die Kontaktsperre sofort starten.

    Viele Grüße,
    Oliver

    Reply
Sammy - 25. Juli 2019

Hallo und zwar hab ich folgendes Problem…

Meine ex und ich waren 2 einhalb Jahre zusammen ich war ihr erster Freund und auch der Mann der mit ihr zum ersten Mal geschlafen hat es war alles perfekt wir sind zusammen gezogen doch dann hatten wir nur noch Zoff bis es zu ersten Trennung kam es folgte dann 3 Monate Kontakt Speere bis sie dann wieder sich meldete das sie mich zurück will natürlich weil ich sie liebe hab ich sie ohne zu zögern zurück genommen doch nach kurzer zejt fing wieder alles an und es folgte die zweite Trennung nun ja da meinte ich mir dann Okey ich sollte sie lieber versuchen zu vergessen und abschließen was ich auch getan habe dachte ich… Bis sie wieder nach circa 3 oder 4 Monaten sich meldete und mich wieder wollte diesmal war ich etwas sturer und hab nxht sofort ja gesagt ich wollte schauen ob sie es wirklich ernst meint und naya sie gab schnell auf doch nach paar tagen stand sie vor meine Tür und spring mir in die Arme und küsste mich sie ist meine große Liebe deshalb konnte ich nxht nein sagen und habe uns beiden wieder eine chance gegeben sie hat mir versprochen diesmal zu bleiben mir ewige liebe geschworen doch jetzt letzte woche hat sie mich wieder verlassen und das schlimmste ist genau nach der trennung am gleichen tag hat sie eine neue Beziehung angefangen und als ich das gesehen habe bin ich natürlich in Tränen ausgebrochen und wollte endlich von ihr Klarheit sie hat es mir nicht verraten doch meiner Meinung nach ist sie mir fremd gegangen den wie sonst konnte sie genau am tag unserer Trennung direkt eine neue Beziehung starten ich hab sie versucht zur Rede zu stellen doch sie hat sich drüber lustig gemacht und meinte ich soll sie in ruhe lassen sie hat nun ihre liebe gefunden und das sie sehr glücklich ist mit im nun frage ich mich wieso sie dann zurück kamm zu mir wenn sie anscheinend schon die ganze zejt jemand anderen im Blick hatte wieso sie 1 tat vor der Trennung mit mir geschlafen hat und mir gesagt hat das sie mich liebt und mit mir eine Familie gründen will doch am nächsten tag sie mich für einen anderen Mann verlassen hat und Nun so super glücklich mit dem Typen ist ich verstehe es nicht wie sie über Liebe sprechen kann… Jeder Versuch nicht an sie zu denken scheitert ich weiß nicht was ich machen soll sie hat mir das herz gebrochen und das auf eine sehr sehr schlimme weise

Reply

Kommentar schreiben: